Julita, Schäferhund-Mischling, 10-11 Jahre, weiblich, SH ca. 60cm, kastriert
Pflegestelle: 47804 Krefeld

7 lange Jahre musste Julita im Tierheim von Burgos warten, bis sie in eine Pflegestelle nach Deutschland reisen konnte.
Aber sie und wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass auch sie noch ein liebevolles Zuhause finden wird.
Der erste Schritt ist jetzt getan und wir werden Julita auch weiter nach Kräften unterstützen in der Hoffnung, dass auch noch die Familie kommen wird, die sie für immer bei sich aufnehmen wird...


Julita ist 10-11 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von etwa 60cm.
Die Tierschützer beschreiben sie als etwas schüchterne Hündin, der man Zeit lassen muss, sich an neue Situationen zu gewöhnen.
Kinder liebt Julieta und bei ihnen taut sie auch schnell auf.
Julita braucht eine Familie mit Haus und Garten, in dem sie sich frei bewegen kann.

Auch in ihrer Pflegestelle zeigt sich Julita anfangs sehr zurückhaltend und schüchtern - sie muss sich erst daran gewöhnen, nicht mehr auf dem Betonboden im Tierheim zusammen mit vielen anderen Hunden zu leben, sondern ein gemütliches Kissen in einer warmen Wohnung zu geniessen.

Hier ein erster Bericht der Pflegestelle vom 13.05.2017:
"
Julita hat ein ruhiges Wesen, ist in der Wohnung unauffällig und hat nach wie vor  Angst vor der menschlichen Kontaktaufnahme.
Sie kommt sehr selten / gelegentlich auf Zuruf, wenn man dann auch Leckerlies reicht.


Anfassen duldet sie dann am Kopfbereich , dies aber nicht lange.

Sie spannt sich sehr schnell an und fängt an zu speicheln, bzw. die Nase rinnt.


Aufforderungen zum Spielen kommt sie nicht nach, verschwindet lieber rasch.

Aufforderungen meines Rüden beantwortet sie mit Fletschen und Wegschnappen.

Staubsaugergeräusche machen ihr keine Angst.


Sie kennt nun ihren Namen "Juli"  und  "Komm"  . Mehr leider noch nicht...

"Komm" kennt sie , aber gehorcht halt nicht.


Anlegen des Sicherheitsgeschirrs geht gut, sie hält still.

Die Spaziergänge - ausschließlich an der  Leine-  sind entspannt. Sie zieht so gut wie überhaupt nicht.

Wenn der Rüde nicht dabei wäre, und sie versehentlich von der Leine käme, würde sie wahrscheinlich weglaufen.

Bezugspunkt ist mein Rüde. An ihm orientiert sie sich, bleibt in seiner Nähe.


Jagdtrieb konnte ich nicht feststellen, sie will dem Flugvieh :-) oder Hasen nicht hinterher.

Sie sollte unbedingt mit einem Geschirr geführt werden, da sie sich gerne verweigert und einfach hinlegt.

Im Notfall kann man das Geschirr immer noch als Tragevorrichtung  benutzen, nur ein umgelegtes Halsband wäre für die Beförderung sehr schlecht.

Männer scheint sie zu mögen. Sie ist "an denen" mehr interessiert als an Frauen.


Sie kann mittlerweile alleine Treppe rauf und runter laufen.

Der Einstieg ins Auto - Ladefläche hinten- klappt mittlerweile auch.
Ein Sicherheitstrennnetz im Wagen ist für sie kein Hindernis.

Bislang hat sie im Haus nichts kaputt gemacht und
war von Anfang an stubenrein.
Sie braucht die Gesellschaft meines Rüden, wenn er nicht da ist und die Menschen auch nicht, beginnt sie zu heulen/bellen.

Menschen weg , aber Rüde ist da, dann ist alles gut ;-)

Ihr Allgemeinbefinden entspricht ihrem Alter.  Weiteres siehe TA-Bericht.

Vorstellen könnte ich mir für das Mädel ein ruhiges Zuhause mit Garten und einem gehorsamen , nicht dominantem Rüden.

Vielleicht bei einem Ehepaar, wo einer von beiden immer zu Hause sein kann."

Sind Sie die Familie, die Julita in ihrem Lebensabend begleiten möchte?

Hier finden Sie Videos von Julita aus Spanien:
1. Video
2. Video
3. Video
Julita mit Katzen
Julita mit Katzen 2
Julita mit Katzen 3

Sie kann gechipt, geimpft, entwurmt, auf MMK getestet, kastriert und mit  EU-Pass so schnell wie möglich in ihr neues Zuhause umziehen.

Falls  Julita Ihr Herz erobert hat, setzen Sie sich doch einfach über unser Kontaktformular oder telefonisch mit uns in Verbindung.
_____________________________________________________________________________________


Kontaktdaten:

Sabine Adams                                                                 Kontaktformular ausfüllen
Tel.:     0049 (0) 6589 / 2129
Mobil:  0049 (0) 176 3908 7795
Email: sabine.adams@casa-animalis.de
_____________________________________________________________________________________