Noche, in Spanien so lange übersehen, jetzt im eigenen Zuhause...

Noche wurde eines Abends aufgegriffen, als die spanischen Tierschützer auf dem Rückweg in die Auffangstation waren.
Sie stand mitten auf der Straße, und als sie anhielten, lief Noche direkt auf sie zu und ließ sich streicheln.
Da kein Besitzer gefunden werden konnte, musste sie mehrere Monate in der Auffangstation vor Ort warten, bis sie in eine Pflegestelle nach Deutschland reisen konnte.
Warum diese liebenswerte Hündin so lange übersehen wurde, kann keiner verstehen.
In ihrer Pflegestelle wurde sie sehr schnell von ihrer neuen Besitzerin entdeckt und adoptiert.
Das lange Warten hat sich für die kleine Noche gelohnt...