Lonely/Finn, Mischling, ca. 8 Jahre, männlich, SH ca. 45cm, kastriert
Pflegestelle: 54413 Grimburg

Lonely - der Name hält, was er verspricht, aber das werden wir jetzt endgültig ändern!!
Er kam Ende August 2011 als Welpe in eine Pflegestelle nach Deutschland und fand schnell eine neue Familie.
Aber schon nach wenigen Wochen wurde er wegen Trennung wieder zurückgegeben.
Nach mehreren Monaten in einer anderen Pflegestelle wurde er im April 2012 erneut vermittelt und alles schien gut.
Anfang Juni 2019 kam dann die Mail, Lonely, mittlerweile Finn, muss weg, er hat Probleme mit den Beinen, wird in Zukunft Kosten verursachen und die kann und möchte man nicht tragen - außerdem kann man ihm auch nicht mehr gerecht werden.
Und weg muss er sofort, da man ja diese Entwicklung nicht schon über mehrere Wochen oder Monate hätte erkennen können.
Dass man mit der Adoption eines Lebewesens und durch Abschluss eines Schutzvertrages sogar schriftlich bestätigt, eine Verantwortung gegenüber diesem Lebewesen zu übernehmen, hat in der heutigen Zeit und der Mentalität der meisten Menschen immer weniger Bedeutung...
Wir haben sofort reagiert und wollten Lonely in einer Tierpension unterbringen.
Als wir ihn jedoch bei der Übernahme sahen, war dieser Plan vorerst nicht machbar - der Hund musste zuerst bei einem Tierarzt komplett durchgecheckt werden und wurde deshalb in einen Pflegeplatz übernommen.
Das Ergebnis war ernüchternd:
Beide Knie der Hinterbeine sind durch massive Arthrose beeinträchtigt, ein Bein wurde überhaupt nicht belastet.
Degenerative Veränderungen der Oberschenkelknochen, verursacht wahrscheinlich durch Mangelernährung im Welpenalter, der man durch Futter und eine frühere Behandlung hätte entgegenwirken müssen. Nach knapp einer Woche fing er, eingestellt auf Schmerzmittel, an, das Bein wieder zu benutzen.
Mittlerweile (Stand Juli 2019) kommt es nur noch selten vor, dass er nicht alle 4 Beine benutzt (siehe Videos)!
Die Dosis des entzündungshemmenden Medikament ist stark reduziert worden und er bekommt nur noch ein pflanzliches Schmerzmittel.

Lonely, ein rein optisch etwas "tierfgelegter" Mini-Schäfi-Mischling, ist ca. 8 Jahre alt und hat eine Schulterhöhe von 45cm.

Wir suchen nun für Lonely/Finn dringend einen Gnadenplatz bei lieben und erfahrenen Hundemenschen.
Er muss unbedingt die Möglichkeit haben, ebenerdig und ohne Treppen zu leben - toll wäre ein eingezäunter Garten, denn er liebt es, im Garten zu sitzen und die Welt zu beobachten :-)
Lonely/Finn ist ein liebenswerter und freundlicher Hund. Er ist anfangs zurückhaltend und unsicher, knurrt dann auch schon mal (mehr aber auch nicht).
Aber nach sehr kurzer Zeit vertraut er Menschen, die sicher mit ihm umgehen und ist dann für jede Streicheleinheit sehr dankbar, wedelt mit dem Schwanz und freut sich riesig über jede kleine Zuneigung. Mit Artgenossen versteht er sich gut, auch bei Begegnungen mit Hunden draußen reagiert er gelassen. Generell ist er sehr leicht abrufbar und lernt sehr gerne und schnell.
Er macht den Eindruck, als ob er nur wenig kennt - aber er ist ein neugieriger und verträglicher Weltentdecker :-)

Hier finden Sie aktuelle Videos von dem süßen Kerl:
1. Video
2. Video
3. Video

Möchten Sie Lonely/Finn ein Zuhause schenken, in dem er für immer bleiben kann?

Er kann gechipt, geimpft, kastriert, entwurmt und  EU-Pass in ein neues, passendes Zuhause umziehen.

Falls Sie Lonely/Finn diese Chance geben möchten, setzen Sie sich doch einfach über unser Kontaktformular oder telefonisch mit uns in Verbindung.

_____________________________________________________________________________________


Kontaktdaten:

Sabine Adams                                                                 Kontaktformular ausfüllen
Tel.:     0049 (0) 6589 / 2129
Mobil:  0049 (0) 176 3908 7795
Email: sabine.adams@casa-animalis.de
_____________________________________________________________________________________