Senioren (nicht nur) für Senioren - bitte helfen Sie älteren Tieren:

Leider ist es so, dass in der heutigen Zeit das Augenmerk vieler Menschen sehr stark auf Jugend ausgerichtet ist - auch bei der Vermittlung von Tieren im Tierschutz.
Alle Tiere haben eine Chance auf ein glückliches und sicheres Leben verdient, ebenso auf einen schönen und zufriedenen Lebensabend.
Es stimmt - manche älteren Tiere brauchen dauerhaft Medikamente (Schmerztabletten bei Arthrose, Herzmedikamente, oder Ähnliches).
Aber ist das ein Grund, sie direkt bei der Suche nach einem neuen Familienmitglied auszuschließen?
Ältere Tiere haben so viel Liebe, Dankbarkeit und Ruhe zu geben, dass man bei dem Entschluss, sich ein Tier anzuschaffen, zumindest den Gedanken an die Adoption eines dieser Tiere zulassen sollte.
Tiere sollen in ihrem Bedarf nach Zeit, Aktivität und Auslastung zu ihren Familien oder Besitzern passen.
Daher sind ältere Tiere für Senioren, die eventuell keine stundenlangen Spaziergänge machen möchten und Familien, die weniger Zeit für die intensive Beschäftigung mit ihrem Tier haben, eine gute Alternative zu einem Junghund oder gar einem Welpen.
Wir möchten Ihnen auf dieser Seite Hunde und Katzen vorstellen, die aufgrund ihres Alters sehr oft übersehen oder sofort abgelehnt werden, obwohl sie noch so viel an Lebensfreude, Aktivität und Liebe zu geben haben.

Bitte geben Sie auch diesen Tieren eine Chance...