Rayo,  jetzt Rajito, die lange Wartezeit im Tierheim ist vorbei...

Die neue Besitzerin von Rayo wandte sich an uns, weil einer ihrer Galgos leider gestorben war und dessen Freund sehr trauerte...
Wir haben uns mit den Tierschützern in Spanien in Verbindung gesetzt und nach Beschreibung von Rayo und der Sympathie, die sich schon durch die Fotos von Rayo einstellte, fiel die Wahl auf ihn.
Rayo war von seinem ehemaligen Besitzer im Tierheim von Vera abgegeben worden und wartete schon lange auf ein neues Zuhause.
So durfte Rayo zuerst als Pflegehund zu seiner neuen Besitzerin reisen, da die Sympathie natürlich auch mit dem schon vorhanden Rüden stimmen musste.
Schon sehr bald wurde aus dem Pflegehund Rayo das neue Familiemitglied.
Hoffentlich können noch viele Tiere es ihm nachtun...