Moussie, jetzt Blacky, unfauffällig, ruhrig, immer übersehen - und der liebste und treueste Begleiter seines neuen Herrchens...

Moussie wurde, wie so viele andere Hunde, in Rumänien auf der Straße gefunden und in die Auffangstation der Tierschützer gebracht.
Sogar diese bezeichneten ihn unauffällig, einer, der so im Hintergrund mitläuft.
Nach einem Aufenthalt von ein paar Monaten konnte er in eine Pflegestelle nach Deutschland reisen.
Dort zeigte er sich lieb, menschenbezogen und verträglich, also alles, was sich Mensch von einem Hund wünscht.
Er hatte großes Glück, denn sehr schnell wurde er von seinem neuen Besitzer entdeckt, der sich Moussies liebenswerter Art nicht entziehen konnte.
Die beiden leben und "arbeiten" jetzt zusammen und genießen jede gemeinsame Minute...