Yasmina, besondere Hunde brauchen besondere Menschen...

Yasmina ist, wie ihre Schwester Selina,  eine von 4 schüchternen Geschwistern, die mit noch weiteren Hunden über einen längeren Zeitraum von einer rumänischen Tierschützerin in einem verlassenen Haus gefüttert wurden. Da es aber irgendwann zu unsicher wurde, wurden sie in die Auffangstation der Tierschützer vor Ort aufgenommen. Nachdem die etwas mutigere Selina ihre Pflegestelle verlassen konnte, durfte auch Yasmina zu der Pflegefamilie nach Deutschland reisen.
Mit viel Geduld und Liebe hat die Pflegestelle es zusammen mit den bereits dort lebenden Hunden geschafft, Yasmina Sicherheit zu geben und aus ihr einen Hund zu machen, der für eine endgültige Familie bereit ist.
Und von dieser Familie wurde Yasmina letztlich auch entdeckt und darf nun zusammen mit der bereits vorhandenen Hündin ihr Leben im neuen Zuhause genießen...
Unser großer Dank gilt der Pflegefamilie.